Die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf genießt einen internationalen Ruf. Rund 850 Studierende aus mehr als 40 Nationen werden in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ausgebildet. 45 haupt- und nebenberufliche Professorinnen und Professoren und mehr als 200 Lehrbeauftragte sorgen für einen individuellen Unterricht auf höchstem Niveau.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist ein Lehrauftrag für Hörerziehung / Musiktheorie in der Höhe von 8 Semesterwochenstunden zu vergeben. Eine bedarfsorientierte Erhöhung auf maximal bis zu 10 Semesterwochenstunden ab Sommersemester 2018 ist möglich.
Unterrichtsschwerpunkte liegen in der grundlegenden Ausbildung in den Pflichtfächern Gehörbildung und Satzlehre im Basismodul (insbesondere für Studierende im Studiengang „Musik und Medien“ sowie „Ton und Bild“) sowie im Bereich Formenlehre / Werkanalyse (alle Bachelor-Studienrichtungen).
Informationen zu Inhalten und Unterrichtsformen finden Sie in den Modulbeschreibungen der musiktheoretischen Module unter:
www.rsh-duesseldorf.de, Link zu: Studienangebot/Bachelorstudiengänge.

Die Vergütung bemisst sich nach den Grundsätzen für die Erteilung und Vergütung von Lehraufträgen an den Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:
• abgeschlossenes Studium der Musiktheorie oder vergleichbare Ausbildung
• Unterrichtserfahrung in den entsprechenden Fächern im hochschulischen Bereich
• Bereitschaft zur inhaltlichen Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen
• Interesse an aktuellen Fragestellungen des Faches
Die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 4. September 2017 (Eingang bei der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf) an die unten stehende E-Mail-Adresse oder schriftlich an die Postadresse. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach den Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.
auf dem Postwege an:
Dekanat des Fachbereiches Musikvermittlung
der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Fischerstraße 110
40476 Düsseldorf
oder per Email an:
Institut für Komposition und Musiktheorie
z.Hd. Prof. Hans Peter Reutter (Geschäftsführender Direktor)
hanspeter.reutter@rsh-duesseldorf.de
www.rsh-duesseldorf.de

Diese Seite empfehlen: