Bei der Stadt Moers - Moerser Musikschule ist zum 01. Februar 2017 eine Stelle als Querflötenlehrkraft zu besetzen.

Da es sich um eine Schwangerschaftsvertretung handelt erfolgt die Einstellung befristet für zunächst ein Jahr, längstens jedoch bis zur Rückkehr der Mitarbeiterin aus der Elternzeit. Der Umfang beträgt 14 Jahreswochenstunden.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst:

-       Unterricht im Fach Querflöte (alle Altersstufen)

-       Unterricht im Fach JeKi/JeKits-Querflöte

Folgende Anforderungen werden an die Bewerber/Bewerberinnen gestellt:

-       abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium im Fach Querflöte

-       Erfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht

-       Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit allgemein bildenden Schulen

Die Moerser Musikschule ist eine kommunale Einrichtung. Sie wird gemeinsam mit dem ebenfalls städtischen Grafschafter Museum, der Volkshochschule und der Bibliothek als eigenbetriebsähnliche Einrichtung „Bildung“ geführt. Das Arbeitsvolumen der Musikschule beläuft sich z. Zt. auf ca. 800 Jahreswochenstunden und rd. 2.900 Unterrichtsbelegungen.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen/Bewerber, die besonderes ehrenamtliches Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen möglichst umgehend, spätestens jedoch bis zum 01.12.2016 an die Stadt Moers, Moerser Musikschule, z.Hd. Herrn Georg Kresimon, Filderstraße 126, 47447 Moers. Für weitere Auskünfte stehen der Schulleiter und die stellvertretende Schulleiterin zur Verfügung (Tel. 02841/1333).

Diese Seite empfehlen: