Beim Kreis Heinsberg ist zum 01.08.2017 die Stelle für eine(n) Musiklehrer(in) bei der Kreismusikschule Heinsberg in Erkelenz zu besetzen.
Anforderungsprofil:

•    erfolgreich abgeschlossenes Musikhochschulstudium (Diplom / Master / Bachelor), vorzugsweise mit dem Hauptfach Klavier, sowie Qualifikation in einem Zweitfach, vornehmlich elementare Musikpädagogik,
•    Erfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht sowie in der Ensembleleitung und / oder dem Klassenunterricht,
•    Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Lern- und Unterrichts-formen (Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen u. a. im Projekt "JeKits   Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen   “,
•    Teamfähigkeit, Eigenverantwortung, Organisationsfähigkeit,
•    Durchführung von Vorspielen, Teilnahme an Veranstaltungen der Kreismusikschule,
•    Besitz der gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft zum Einsatz des privaten Pkws bei Dienstfahrten.

Der Unterricht findet an unterschiedlichen Lernorten statt.

Das tarifliche Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist der Entgeltgruppe 9 b TVöD zugeordnet. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet; nach Ablauf der Befristung ist bei Bewährung die Übernahmen in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.

Der Kreis Heinsberg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind willkommen. Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Bildung und Kultur, Herr Stepprath, Tel. 0 24 52 / 13   40 01, gerne zur Verfügung.

Ihre ausführliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen wird bis zum 28. April 2017 erbeten an den

Landrat des Kreises Heinsberg
Haupt- und Personalamt
52523 Heinsberg
 

Diese Seite empfehlen: