Der Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte (KuWeBe) sucht zum 01.01.2017 im Rahmen einer
Nachbesetzung eine/n
Leiter/-in der Musikschule
Der KuWeBe ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und besteht aus den Einrichtungen Volkshochschule, Stadtbücherei,
Kulturbüro, Musikschule, Museum und Stadtarchiv.

Zu den Kernaufgaben der Musikschulleitung gehören:
• Konzeptionelle Weiterentwicklung der Musikschule
• Ausrichtung der Musikschule auf die künftigen Aufgabenstellungen vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Veränderungen insbesondere im Hinblick auf die demographische Entwicklung
• Definition neuer Aufgabenfelder und Gewinnung neuer Zielgruppen zur inhaltlichen Attraktivitätssteigerung und mittelfristiger Ergebnisverbesserung
• Weiterer Ausbau der Kooperation mit Schulen, Kindertageseinrichtungen und anderen Institutionen
• Ausbau der Angebote für Erwachsene
• Weiterentwicklung der Qualitätssicherung auf betriebswirtschaftlicher Basis
• Verantwortliche Bewirtschaftung des Musikschulbudgets
• Initiierung, Operationalisierung und Akquise von Projektmaßnahmen
• Erteilung von Unterricht im Umfang von ca. 10 Unterrichtsstunden wöchentlich

Ihr Profil:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Musik, Musikpädagogik bzw. vergleichbarer Hochschulabschluss
• Betriebswirtschaftliches Denken verbunden mit Haushalts- und Budgetkenntnissen
• Innovationsbereitschaft, Gesamtblick, Führungskompetenz, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
• Konzeptionelles und vernetztes Denken sowie ausgeprägtes Organisationsvermögen
• Bereitschaft, sich künftigen Herausforderungen zu stellen und Veränderungsprozesse konstruktiv und zielorientiert voranzubringen
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch in den Abendstunden und an Wochenenden

Wir bieten Ihnen:
• Eine unbefristete Vollzeitstelle
• Ein vielseitiges und interessantes Aufgabenfeld
• Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsspielräume
• Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes
NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der
Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls
erwünscht.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schriftlich (nicht per Mail) bis zum 20.07.2016 an
den Vorstand des KuWeBe, Frau Dr. Christine Mast, Kötterbachstr. 2, 58239 Schwerte.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/-innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend
erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Sofern Ihnen eine schriftliche
Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der
datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich
abgeholt oder gegen einen beigefügten freigemachten Rückumschlag zurückgesandt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Schwerte, landschaftlich reizvoll im Ruhrtal gelegen und gleichzeitig verkehrsgünstig am Rande des Ruhrgebiets,
ist eine lebens- und liebenswerte Stadt mit einem guten und breit gefächerten Angebot sowohl für
seine Bewohner als auch für seine Gäste. Schwerte verfügt über ein umfangreiches Freizeitangebot, das für
jeden Geschmack das Passende bereithält.

Diese Seite empfehlen: