An der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zusätzliche Honorarkraft gesucht im Bereich Chorklasse.
Zu den Aufgaben gehört die Übernahme von Unterricht in unserem sponsorenfinanzierten Projekt „Musik mit der Stimme entdecken“. Dabei erhalten alle Erstklässler im Klassenverband eine Stunde zusätzlichen Musikunterricht mit dem Schwerpunkt Stimmbildung (Umfang: zu Beginn einen Vormittag in der Woche, auf Wunsch ausbaufähig). Gerne kann auch zusätzlich je nach Qualifikation Gesangsunterricht, AME oder Stimmbildung hinzukommen.
Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einer kulturfreundlichen Kleinstadt im Oberbergischen. An der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. werden 700 Schülerinnen und Schüler von 40 Dozentinnen und Dozenten unterrichtet. Die Einbindung in das umfangreiche städtische Kulturleben ist sehr gut. Es gibt zahlreiche Kooperationen mit Kindertagesstätten und Schulen. Die Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. hat einen Schwerpunkt im Bereich „Stimme“ (Chorakademie, Musicalschule, Einzelunterricht in klassischem Gesang sowie Rock-Pop-Gesang).

Besuchen Sie die Musikschule im Internet: www.mdhg.de

Wir erwarten möglichst ein Studium der Gesangspädagogik oder ein Studium im Bereich der elementaren Musikerziehung oder Chorleitung sowie möglichst Erfahrung im Bereich Klassenunterricht bzw. Großgruppenunterricht.
Wir freuen uns auf eine engagierte, teamfähige Lehrerpersönlichkeit, die Freude am Umgang mit
der eigenen Stimme vermitteln kann.
Informationen erteilt der pädagogische Leiter der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V., Dr. Dirk van Betteray, Tel.:02262-99260; Email: d.vanbetteray@wiehl.de.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V., Bahnhofstr. 1 (Rathaus), 51674 Wiehl oder per Mail an: d.vanbetteray@wiehl.de

Diese Seite empfehlen: