Die Stelle ist zum 15.08.2017 mit einem wöchentlichen Umfang von 15 Stunden zu besetzen.
Die Musikschule der Stadt Mönchengladbach betreut ca. 4.200 Schülerinnen und Schüler. Neben dem Instrumentalunterricht und der Ensemblearbeit gehört auch eine Ballettabteilung zur Angebotspallette. Durch das Ausscheiden des bisherigen Stelleninhabers gilt es eine ca. 60 köpfige Tanzklasse zu übernehmen. Hier werden Kinder und Jugendliche aller Altersstu-fen unterrichtet.
 

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Erteilung von Gruppen- und Klassenunterricht in den Fächern: Kinderballett und tän-zerische Früherziehung, Ballett für Jugendliche, Folkloretanz, Modern Dance.
- Integrative Arbeit mit Kollegen anderer Fachgebiete
- Teilnahme an Veranstaltungen. Wettbewerben und Projekten
- Beratung und Betreuung von Schülern und Eltern
- Begabtenfindung und -förderung
 

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Hochschulbildung der Fachrichtung Tanz bzw. Tanzpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
- Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichen Alters und Niveaus
- engagiertes, eigenverantwortliches, kreatives und ergebnisorientiertes Arbeiten
- Teamfähigkeit, gute Selbstreflexion, Kooperationsbereitschaft

Geboten wird:
- ein unbefristeter Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst
- Eingruppierung in Entgeltgruppe E 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVÖD-V)
- Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes
- Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
- eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
- die Mitarbeit in einem modernen, engagierten Team

Diese Seite empfehlen: