„Von Renaissance bis Barock für junge Leute“: 12.-16. Oktober in Heek

Das Alte Musik Camp bietet Jugendlichen die Chance, in die faszinierende Welt der Musik vor 300 und mehr Jahren einzutauchen und die Musikschätze vergangener Epochen neu zu entdecken. Mitmachen kann jede*r zwischen 12 und 19 Jahren, der/die Spaß am Musizieren hat und neugierig auf Alte Musik ist. Interessent*innen sollten mindestens drei Jahre Unterricht auf einem Instrument gehabt haben. Vorkenntnisse in Alter Musik oder historischer Aufführungspraxis werden nicht erwartet. Auch Erwachsene, Studierende und interessierte Lehrer*innen sind herzlich willkommen!

Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Proben, Musizieren und Improvisieren auf historischen und modernen Instrumenten. Die erarbeiteten Werke werden im Rahmen eines Abschlusskonzerts am 16. Oktober 2020 in der Kirche St. Peter und Paul (neben der Akademie) präsentiert. Während des gesamten Camps wohnen, essen und arbeiten die Teilnehmer*innen in den Häusern der Landesmusikakademie NRW. Begleitet und unterrichtet werdet die Kinder und Jugendlichen von pädagogisch erfahrenen Musikern*innen der Alte-Musik-Szene, in der Freizeit werden die Teilnehmer*innen von Musikstudent*innen betreut.

Die Landesmusikakademie NRW verfügt über ein umfangreiches Hygienekonzept, das die Durchführung der Veranstaltung gewährleistet und auf der Homepage der LMA NRW eingesehen werden kann: https://www.landesmusikakademie-nrw.de/news-details/114/

Wann?
12.-16. Oktober 2020
Anmeldefrist: 31. August 2020


Wo?   

Landesmusikakademie NRW in Heek

Weitere Infos und Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt nach Ausfüllen eines Teilnahme-Fragebogens unter https://www.landesmusikakademie-seminare.de/termindaten/956/