Bis zum 31. März 2021 können sich interessierte junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren für einen Platz im Programm der Freiwilligendienste Kultur und Bildung für das Jahr 2021/22 bewerben. Eine Bewerbung ist unabhängig vom Schulabschluss oder bereits begonnenen/abgebrochenen Ausbildungen oder Studiengängen möglich. Seit 2007 beschäftigt die Geschäftsstelle des LVdM in Düsseldorf jedes Jahr eine*n Freiwillige*n. Träger für Nordrhein-Westfalen ist die Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. (LAG). Wer sich für die Arbeit in der Kultur begeistert, Spaß an besonderen Herausforderungen hat und womöglich einen Beruf in einer kulturellen Einrichtung oder im kulturellen Bereich anstrebt, ist im Freiwilligendienst Kultur und Bildung genau richtig. In der Geschäftsstelle des LVdM NRW erhält sie*er Einblick in alle Vorgänge und Abläufe des LVdM, übernimmt eigene Büroaufgaben, unterstützt die Mitarbeiter*innen bei der Vorbereitung von Tagungen, Fortbildungen und Veranstaltungen, bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei Landesprojekten und bei Terminen mit dem Vorstand und der Landespolitik. Außerdem kann sie*er – je nach eigenem Interesse – ein eigenes Projekt durchführen. Neben der praktischen Arbeit in der sogenannten Einsatzstelle nehmen die Freiwilligen mehrfach an Seminaren mit allen Freiwilligen aus NRW teil, in denen sie sich weiterbilden, sich künstlerisch erproben und die verschiedenen Kunstsparten hautnah erleben können.

Wann?
Bewerbungen sind noch bis zum 31. März 2021 möglich

Weitere Infos: 
https://freiwilligendienste-kultur-bildung.de/freiwilliger-werden/
oder in der Geschäftsstelle des  LVdM NRW e.V. unter kontakt@lvdm-nrw.de