Impulse und Ideen für den Start und die Organisation von musikgeragogischen Angeboten

Am 4. November 2021 startet die Diversitäts-Workshopreihe „Mindset Vielfalt“ mit dem Thema Musik im Alter.
Der Workshop findet online per Zoom von 10.00 bis 11.30 Uhr statt.

In Deutschland ist der demographische Wandel schon längst angekommen und auch vor den Türen NRW macht dieser nicht halt. Jede zweite Person in Deutschland ist heute älter als 45 und jede fünfte Person älter als 66 Jahre. In NRW ist ein Anstieg, der über 65-Jährigen bis 2060 auf 30% Prozent erwartet. Auch die sogenannte „Generation 80+“ wird dabei immer präsenter in unserer Gesellschaft. Wie schaffen wir Musikschulen es, dem Thema Alter immer selbstverständlicher und gelassener zu begegnen? Wie können wir Menschen dabei begleiten, ihr eigenes Älterwerden selbstverantwortlich zu gestalten? Wie können Musikschulen auf das Thema „Armutsgefährdung“ reagieren? Welche Art der Kooperationen gibt es?
Diese und viele weitere Fragen möchten wir im Rahmen des Workshops „Schüler:innen 60plus? Impulse und Ideen für den Start und die Organisation von musikgeragogischen Angeboten“ thematisieren. 
Der Workshop richtet sich an Musikschulleitungen und Lehrkräfte mit Organisationsanteil und gibt eine erste Hilfestellung bei der Initiierung, Vorbereitung und Finanzierung musikgeragogischer Angebote. 

Die Referent:innen sind: 
Prof. Hans-Herman Wickel (FH Münster, Deutsche Gesellschaft für Musikgeragogik- DGfMG e.V.) Sabine Fiebig-Fechtner (Musikschulleiterin der Musikschule Herten) 
Hayat Chaoui (Musikschule Wuppertal, Chorverband NRW)  

Die Anmeldung zum Workshop finden Sie hier: https://doo.net/veranstaltung/87855/buchung 

Weitere Informationen erhalten Sie von Britta Renes (britta.renes@lvdm-nrw.de).