Musikschule.digital.NRW Online-Woche

Mit der Online-Woche im November bietet das Programm Musikschule.digital.NRW allen Lehrkräften an Musikschulen in NRW die Möglichkeit Digitalisierung praktisch zu erleben und gemeinsam neue Methoden zu entwickeln.

Dieses Angebot mit insgesamt acht Themen baut auf den Impulsen der praktischen Einstiegsworkshops im Rahmen der Digital-Tage an den Musikschulen auf und soll diese vertiefen. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, die in der Zwischenzeit gemachten Unterrichtserfahrungen in Austausch zu bringen. Die Online-Meetings sind kostenlos und stehen allen Lehrkräften an öffentlichen Musikschulen in NRW offen. Um größstmögliche Flexibilität zu gewährleisten, werden die Themen über die gesamte Online-Woche hinweg jeweils morgens und abends angeboten, so dass für jedes Thema 12 mögliche Termine entstehen. So sollen möglichst viele Lehrkräfte erreicht werden und die Möglichkeit entstehen an mehreren Wunsch-Themen teilzunehmen

Themen

Kontakt:
Thomas Hanz
Referent Digitalisierung in der Musikpädagogik
thomas.hanz@lvdm-nrw.de
Tel. 0151.110 977 74

Bastian Tenholter
Kommunikation im Programm musikschule.digital.nrw
bastian.tenholter@lvdm-nrw.de
Tel. 0151.512 14 394

In vielen Fällen ist es hilfreich Schüler:innen ein gutes Videobeispiel zum Üben oder als gelungene Interpretation zu senden zu können. Sinnvoll kann es auch sein, verschiedene Interpretationen zu vergleichen.

YouTube-Playlists bieten eine einfache Lösung schnell die persönliche Auswahl an pädagogischen Videomaterial zur Hand zu haben.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Diese App ermöglicht es Big-Band-Musiker:innen in der WDR Big Band mitzuspielen. Die App ist kostenlos und enthält Kompositionen und Arrangements, die exklusiv von Top-Big-Band-Arrangeuren erstellt und von der WDR Big Band aufgenommen wurden.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Auch mit spielerischen Apps lernen sich Noten nicht von allein. Sie können aber als Materialbasis für spielerische Lernzugänge genutzt werden.

Anhand kostenloser Apps können technische Bedingungen geklärt und methodische Ansätze in der Gruppe diskutiert werden.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Musikstücke, Tonleitern, Etüden, WarmUps etc. mit einem Beat in ein neues Licht setzen.

Schüler:innen kann durch die graphische Darstellung des Sequenzers eine zeitliche Orientierung geboten werden. So lässt sich mit übersichtlichen Mitteln eine andere Atmosphäre schaffen.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Online findet sich mittlerweile nicht allein eine große Auswahl an Noten zum Download, sondern es können auch direkt im Browser eigene Kompositionen geschrieben und geteilt werden.

Das bietet interessante Möglichkeiten für technisch überschaubare Projekte mit Schüler:innen im Unterricht.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Manche Lehrkräfte und Schüler:innen fühlen sich bei der Improvisation unsicher. Dies liegt häufig gar nicht an der Kreativität oder dem Wissen, sondern am Instrument oder der passenden Atmosphäre.

Hier können bestimmte Apps dabei helfen, Töne fließen zu lassen.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Mit dieser Webplattform können unterschiedlichste Notizen, Dokumente (z. B. Noten), Links, Fotos etc. auf einer Art digitaler Pinwand (ähnlich wie Padlet und Trello, aber DSGVO-konform) verfügbar gemacht werden.

So kann für Schüler:innen ein digitales Hausaufgabenheft zur Übebegleitung erstellt werden.

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Aufnahmen vom eigenen Spiel können eine Art Spiegel zur (Selbst-)Reflexion bieten.

Möglichkeiten Aufnahmen im Tempo und Tonart zu verändern, haben Potenziale für diverse Unterrichtsmethoden. Das Markieren von konkreten Stellen, kann das Hinhören unterstützen

Workshopdauer: 90 Minuten

Termine: Montag bis Samstag morgens oder abends

Ablauf und Anmeldung:

Damit wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre und technische Umsetzbarkeit schaffen können sind die Plätze in unseren Workshops auf 20 Teilnehmer:innen limitiert und eine Anmeldung im Vorfeld notwendig. So bleiben die Gruppen arbeitsfähig und es kann ein guter Austausch zwischen allen Teilnehmenden stattfinden. Jeder Workshop findet insgesamt 12 mal statt um größtmögliche Flexibilität zu bieten. Sollte Ihr Wunschtermin bereits ausgebucht sein, schauen Sie unbedingt auch nach den Alternativterminen.

Alle Termine finden auf einem durch den LVdM bereitgestellten Zoom-Account statt und werden technisch durch uns begleitet. Nach einem kurzen gemeinsamen Auftakt werden die einzelnen Workshop-Gruppen automatisch gebildet. Den entsprechenden Zoom-Link erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung. Bitte stellen Sie eine ruhige Arbeitsumgebung mit ausreichender Internetverbindung sicher.

So buchen Sie ihren Wunschtermin:

1. Suchen Sie sich das gewünschte Thema in der Auswahl UNTEN aus.

2. Suchen Sie nun nach dem gewünschten Tag und klicken ihre Uhrzeit an. Sie werden zum Anmeldeportal doo.net weitergeleitet.

3. Wählen Sie ihr Ticket aus und führen Sie den Buchungsvorgang durch.

4. Geben Sie die Teilnehmer:innen-Daten ein und klicken bei beiden Eingabefeldern auf „speichern“.

5. Sie erhalten eine Bestätigung durch Doo.net.

6. Den Teilnahmelink für die Zoom-Konferenz erhalten Sie spätestens am Vortag der Veranstaltung.

Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an bastian.tenholter@lvdm-nrw.de

1 YouTube-Playlisten erstellen

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

2 WDR Big Band Play Along

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

3 spielerisch Notenlesen lernen

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

4 Drumloop statt Metronom

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

5 Noteflight als Notenquelle, für eigene Arrangements und Kompositionsprojekte 

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11  10:00 Uhr | 19:00 Uhr

6 Improvisations-Methode unterstützt durch eine App

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

7 Digitales Hausaufgabenheft mit TaskCards

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

8 Eigene Aufnahmen oder Musiktracks
im Tempo und in der Tonart verändern

Montag 21.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Dienstag 22.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Mittwoch 23.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Donnerstag 24.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Freitag 25.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

Samstag 26.11. 10:00 Uhr | 19:00 Uhr

 

Sollten Sie Ihren Termin stornieren wollen oder technische Probleme haben wenden Sie sich bitte an Bastian Tenholter unter bastian.tenholter@lvdm-nrw.de