Stellenbörse

Die Stellenbörse für Musikschulen im LVdM NRW

Sie möchten eine Stelle an Ihrer Musikschule anbieten?
Sie suchen eine Stelle als Musikschullehrkraft?
Dann schicken Sie uns Ihre Angebote oder Gesuche.
Wir veröffentlichen sie gerne! Bitte per Mail an: kontakt@lvdm-nrw.de

Stellenangebote

24.11.2020 Lehrkraft für Violine/Viola (m/w/d) in Greven

Die Städte Greven (ca. 38.000 Einwohner), Emsdetten (ca. 36.500 Einwohner) und die Gemeinde Saerbeck (rund 7.000 Einwohner) befinden sich im
Herzen des Münsterlandes in unmittelbarer Nähe zu den beliebten Universitätsstädten Münster und Osnabrück. Sie betreiben als interkommunale
Kooperationspartner gemeinsam die öffentlich-rechtliche Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck als Zweckverband. Ein hervorragendes Freizeit-,
Sport und Kulturangebot sowie eine exzellente Bildungslandschaft mit allen Schulformen, Ganztagsbetreuungsangeboten und einer sehr gut
ausgebauten Kita-Versorgung kennzeichnet alle drei Mitgliedsgemeinden.

Der Zweckverband sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Lehrkraft für Violine/Viola (m/w/d).

Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2021 befristete Elternzeitvertretung mit einem Umfang von ca. 13 Unterrichteinheiten/Woche einschl.
Ferienüberhang, Entgeltgruppe 9 b TVöD VKA.

Wissenswertes zu unserer Musikschule

  • Ca. 1.400 Schüler(innen) in der Altersgruppe 6 bis 80 Jahre
  • 35 fest angestellte und hoch engagierte Lehrkräfte
  • Ca. 430 Jahreswochenstunden Unterricht
  • Voll ausgebaut nach den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM)
  • Besonderer Schwerpunkt ist das gemeinsame Musizieren (ca. 20 Orchester, Ensembles und Chöre)
  • Kooperationen mit Grundschulen (JeKits), Gymnasien, Förderschulen, Hauptschule und Vereinen
  • Sehr gute Vernetzung mit dem Kulturleben der Mitgliedskommunen
  • Eigene Räume in Greven
  • Fester Kooperationspartner der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Fachbereich 15, Musikhochschule

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • allgemeines Unterrichten an den verschiedenen Standorten in Emsdetten, Greven und Saerbeck im Instrumentalfach in jeder Unterrichtsform,
    sowie die Bereitschaft zur Unterrichtserteilung im Zusammenhang mit dem Landesprogramm „JeKits“ (Jedem Kind Instrumente, Tanzen,
    Singen)
  • Teilnahme an Konferenzen
  • Mitgestaltung vielfältiger Veranstaltungen und Projekte der Musikschule
  • Teilnahme am Vorspiel der Schülerinnen und Schüler, soweit diese außerhalb des regulären Unterrichts stattfindet; ebenso Vorbereitung der
    Schüler auf Wettbewerbe

Ihr Profil
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes musikpädagogisches und künstlerisches Studium (Diplom, Bachelor, Master) an einer
Musikhochschule oder vergleichbar. Auch Erfahrungen in verschiedenen Unterrichtsformen, sowohl im Bereich der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen
und Erwachsenen, gerne auch mit Menschen mit Behinderungen, bringen Sie bereits mit.
Der Umgang mit Menschen bereitet Ihnen Freude. Sie pflegen einen offenen und transparenten Austausch – nicht nur mit anderen Lehrkräften,
sondern auch mit Kunden/innen und externen Kooperationspartnern/innen wie Schulen oder Kindergärten. Zudem verfügen Sie über die notwendige
Flexibilität und Mobilität, die die Unterrichtstätigkeit an den verschiedenen Orten der Zweckverbandkommunen sowie vor allem an den
verschiedenen allgemein bildenden Schulen erfordert.
Sie haben Freude daran, sich an der zukunftsfähigen Gestaltung der Musikschule einzubringen und bei neuen Themen, wie beispielsweise der
Digitalisierung, am „Puls der Zeit“ zu sein. Veränderungen stehen Sie offen gegenüber und Sie verfügen über eine besondere Motivation Ihren
Schülerinnen und Schülern Ihre Begeisterung für die Musik zu vermitteln.

Wir bieten Ihnen

  • eine bis zum 31.12.2021 befristete Teilzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 9b TVöD VKA vergütet wird, sowie den Zusatzleistungen, die der
    öffentliche Dienst bietet (Informationen zur Höhe der Vergütung finden Sie im Internet, beispielsweise auf der Seite oeffentlicher-dienst.info),
  • ein offenes Arbeitsklima mit motivierten Lehrkräften und Verwaltungsmitarbeiterinnen,
  • eine flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse und
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Behinderung, Religion und
Lebensform. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls
bevorzugt.
Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Musikschule, Sonja von Gostomski, Telefon 02571 920-810.
Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Fachdienstes Personal bei der Stadt Greven, Angelika Rolefs,
Telefon 02571 920-232.

Möchten Sie die Zukunft der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck mitgestalten?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen zu Ihrem beruflichen Werdegang, Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten an den
Zweckverband Musikschule
Fachdienst Personal der Stadt Greven, Stelle Lehrkraft Violine/Viola (m/w/d)
Postfach 1664, 48255 Greven
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 13.12.2020 bevorzugt online über unser Bewerberportal ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie
bitte unten rechts auf dieser Seite den Button „Online-Bewerbung“ an. Sie füllen dort ein Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten
Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben
Sie jederzeit die Möglichkeit zu pausieren oder das Bewerbungsportal zu verlassen. Beim Verlassen werden Ihre Daten automatisch gelöscht.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

12.11.2020 Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik und JeKits 1 (m/w/d) in Herdecke

Die städtische Musikschule Herdecke sucht zum 01.01.2021 eine

Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik und JeKits 1 (m/w/d)

Bewertung: Honorarvertrag (28,75 € pro 45 Minuten-Std.)

Zeitumfang: 13 Stunden

Bewerbungsform: per E-Mail an Bewerbung@herdecke.de (Anhänge bitte in pdf-Format)

Bewerbungsfrist: 16.11.2020 Auskunft unter Telefon: 02330/209247

Beschreibung der Tätigkeit:

Die Stadt Herdecke sucht für die Städtische Musikschule zum 01.01.2021 eine kompetente und kreative Lehrkraft für den Bereich „Elementare Musikpädagogik“ und JeKits.

Das Aufgabengebiet erstreckt sich auf die Unterrichtsbereiche:

  • Eltern-Kind-Gruppe, Musikgarten, Musikalische Früherziehung und Orff-Kreis
  • Erteilung des JeKits-Unterrichtes im 1. Schuljahr

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung in Form eines Honorarvertrages (28,75 € pro 45 Minuten-Std.)
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen in die Entwicklung der Fachbereiche einzubringen
  • vielfältige Möglichkeiten der fächerübergreifenden Zusammenarbeit mit einem engagierten Kollegium
  • arbeiten im attraktiven Umfeld der Stadt Herdecke

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes oder noch andauerndes Hochschulstudium EMP oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung und Kenntnisse sowie ein kreatives Spektrum für die Arbeit in den Bereichen Eltern-Kind-Gruppe, Musikgarten, Musikalische Früherziehung, Orff-Kreis, inklusives Arbeiten und JeKits 1
  • Freude an der Mitarbeit im Kollegenteam
  • eine zusätzliche Befähigung zur Erteilung eines Instrumentalfaches ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung

29.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für die Musikalische Elementarpädagogik in Minden

Lehrkraft (m/w/d) für die Musikalische Elementarpädagogik

Diese Ausschreibung richtet sich an Absolventen (m/w/d) einer musikpädagogischen Ausbildung im Bereich EMP oder an Studenten (m/w/d), die diese in absehbarer Zeit beenden werden.

Die Musikschule Minden gGmbH hat zurzeit 1300 Schüler, davon 700 Instrumentalschüler. 41 Lehrkräfte unterrichten bei uns. Wir arbeiten mit dem Landesprogramm Jekits an 5 Grundschulen und unterrichten MFE in 9 KiTas. Die Musikschule wird als gemeinnütziger GmbH von der Stadt Minden getragen.

Einsatzort:

Minden –NRW.

Musikschule Minden gGmbH, Simeonscarre 32423 Minden

Einstellungstermin:

sofort

Arbeitszeit:

Teilzeit 10 UE +

Vergütung:

Honorar

Führerschein erforderlich:

ja

Anmerkungen:

Einstellungstermin nach Absprache

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von musikpädagogischen Kursen
  • Elementarpädagogische, musikalische Arbeit mit Kindern im Gruppenunterricht
  • Aufbau neuer Kursangebote
  • Kontaktpflege mit Kindergärten und Grundschulen (JeKits), Integrationsfähigkeit
  • Ausbau bestehender Kooperationen

Konkrete Anforderungen

  • Engagiertes, selbstständiges und kreatives Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Arbeit auch am Nachmittag
  • Bereitschaft, neue Entwicklungen der Musikpädagogik aufzugreifen und umzusetzen
  • Wir bieten
    • Eine verantwortungsvolle und weitgehend selbständige Tätigkeit
    • Langfristige berufliche Perspektive in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld
    • Strukturierte Einarbeitung und Begleitung
    • Perspektivisch ist eine Erweiterung des Tätigkeitsbereiches in den Folgejahren geplant

    Ein Bewerbungsverfahren mit Vorunterrichten möchten wir im August durchführen.

     

    Bewerbungen bitte an: 

    e.donaire@musikminden.de

28.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für Violoncello in Brühl

Stellenangebot

 

Stelle: Lehrkraft(m/w/d)

 

Fach/Funktion: Violoncello

 

Umfang der Beschäftigung: 8 WStd—ausbaufähig

 

Vergütung : freie Mitarbeitertätigkeit/Honorar

 

Qualifikation: abgeschlossenes oder laufendes Hochschulstudium der Musikpädagogik mit Hauptfach Violoncello

 

Bemerkungen:

Die Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl sucht zum 01.Februar 2021 eine Lehrkraft für das Fach Violoncello. Der Beschäftigungsumfang beträgt aktuell 8 Unterrichtsstunden und ist ausbaufähig.

Der Fachbereich Streichinstrumente der Kunst- und Musikschule Brühl besteht aus einem Team von 10 engagierten Lehrkräften und ca. 200 Schüler*innen.

 

Aufgabenbereich:

  • Einzelunterricht /Partnerunterricht /Gruppenunterricht aller Altersstufen im Fach Violoncello (Stundeneinheiten:45min/30min/22,5min)
  • Beteiligung an Schulkooperationen u.a. dem Projekt JeKits möglich und erwünscht.
  • fachübergreifende Vernetzung eigener Schüler*Innen mit den bestehenden Ensembles (Orchester und Kammermusikgruppen)
  • Beteiligung an Zusatzaktivitäten (Jugend musiziert, Musikfreizeiten, Veranstaltungen)
  • Möglichkeiten der Präsentation eigener künstlerischer Arbeit durch Mitwirkung bei  Dozentenkonzerten

 

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt als freie Mitarbeiterin / freier Mitarbeiter gemäß Honorarordnung der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl in ihrer jeweils aktuellen Fassung.

Eine Anbindung an das Job-Ticket-System der Stadt Brühl für öffentliche Verkehrsmittel im Bereich des VRS ist möglich.

Bewerbungsfrist: bis zum 30.11.2020

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an kums@bruehl.de

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, Liblarerstr.12-14, 50321 Brühl, www.kums.bruehl.de

Fachbereichsleitung Streichinstrumente °Ulrike Zavelberg (ulrikezavelberg@t-online.de)

28.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für elementare Musikpädagogik und Gitarre in Witten

Das Kulturforum Witten als Anstalt des öffentlichen Rechts erfüllt durch seine Einrichtungen Kulturbüro, Märkisches Museum, Musikschule, Stadtarchiv und Bibliothek sowie die Veranstaltungsorte Saalbau und Haus Witten den Kulturauftrag der Stadt Witten.
Die Musikschule des Kulturforums Witten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Lehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik und Gitarre
(24 Unterrichtsstunden à 45 Minuten)

Ihre Tätigkeit:

  • Unterricht im Bereich Elementare Musikpädagogik:
    o Eltern-Kind-Kurse
    o Musikalische Früherziehung
    o Kita und Musikschule
    o u. ä.
  •  Mitentwicklung von Musikkonzepten für Kooperationspartnerschaften

Der Unterricht kann aufgrund der Kooperationspartnerschaften an wechselnden Standorten innerhalb der Stadt Witten erfolgen.

Wir erwarten:

  • einen Abschluss an einer staatlichen Hochschule für Musik oder einer Musikakademie als Dipl. Musikschullehrer (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Elementare Musikpädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. ein noch laufendes Studium, welches bald abgeschlossen wird
  • Lehrbefähigung in dem Fach Gitarre ist wünschenswert
  • Sie sind in der Lage, einen schülerzentrierten, methodisch-kreativen und lebendigen Unterricht nach zeitgemäßen Konzepten zu gestalten
  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  •  aktive, selbständige Mitarbeit bei Inhalten der Musikschulentwicklung
  • Engagement, Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie Freundlichkeit und Souveränität in der Kommunikation und im Umgang mit Schülern (m/w/d)
  • Besitz des Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft das private Fahrzeug für dienstliche Zwecke einzusetzen (Erstattung erfolgt nach dem Landesreisekostengesetz)

Wir bieten:

  •  eine unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst
  •  ein aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • Musikschulalltag, in dem eigene Ideen und Konzepte gefragt und willkommen sind
  •  eine Vergütung in der Entgeltgruppe E 9b TVöD
  •  Vorzüge der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Sie haben Interesse und möchten sich bewerben?
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.12.2020 per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an bewerbungen.kulturforum@stadt-witten.de oder auf dem Postweg an: Kulturforum Witten AöR – Personal – Bergerstraße 25 – 58452 Witten.
Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, Herrn Eckelt (02302 5812571) persönlich zu kontaktieren.
Das Kulturforum Witten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Durch die Bewerbung oder die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch entstehende Kosten können nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden.

26.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik in Kombination mit Instrumental-/Gesangsunterricht in Borken

Zur Verstärkung des Teams der kommunalen Musikschule Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen-Ramsdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine innovative und motivierte

Musikschullehrkraft für das Fach Elementare Musikpädagogik in Kombination mit Instrumentalunterricht/Gesangsunterricht je nach Qualifikation (m/w/i) für die Musikschule der Stadt Borken (2020/042)

Ihre Aufgaben:

  • Unterricht u.a. in Kindergärten, Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen im Einzugsgebiet der Musikschule Borken
  • Unterrichtung von Kleinstkindern im Musikgarten (Eltern-Kind-Gruppen ab 18 Monaten), Musikalische Früherziehung mit Kindergartenkindern bis hin zu Kindern der ersten Grundschuljahre
  • Klassenunterricht (z.B. JeKits I)
  • Instrumental- oder Gesangsunterricht je nach Qualifikation und Nachfrage
  • Teilnahme an Aufführungen und Veranstaltungen der Musikschule
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Konferenzen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium in der elementaren Musikpädagogik oder einem vergleichbaren Studiengang, sowie möglichst eine Qualifikation im Bereich Instrumental- oder Gesangspädagogik
  • Geschick und Freude am Umgang mit Kindern, die durch einschlägige Erfahrung nachgewiesen werden kann
  • Teamfähigkeit und fachübergreifende Zusammenarbeit im Kollegium
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Projekten
  • eine nötige zeitliche Flexibilität, den Führerschein der Klasse B und ein Auto sowie die Bereitschaft an unterschiedlichen Unterrichtsorten in den Mitgliedskommunen Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen zu unterrichten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit voraussichtlich 10 Jahreswochenunterrichtsstunden
  • eine Besetzung/Stundenerhöhung vorzugsweise vom 01.02., alternativ zum Schuljahr 2021/22 (16.08.2021) von7um rund 6 UStd. im Bereich elementare Musikpädagogik und in Abhängigkeit von Bedarf und Qualifikation weiteren Unterrichtsstunden im Instrumentalunterricht. Hinweis: Da sich gerade im Grundbereich jedes Jahr durch stark schwankende Anmeldezahlen Verschiebungen ergeben, können wir keine exakte Stundenzahl garantieren. Die Flexibilität, Stunden je nach Anmeldesituation in vertretbaren Umfang zu erhöhen bzw. zu reduzieren, wird auf dieser Stelle von Ihnen erwartet.
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA.
  • die Stelle kann auch geteilt werden
  • attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und einer familienfreundlichen Personalpolitik
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

Neben dem v.g. Stellenzuschnitt sind neue Kooperationen mit Grundschulen oder Kindertageseinrichtungen denkbar, die mittel- bzw. langfristig Entwicklungspotentiale für den/die Stelleninhaber/in bieten, mittel- bzw. langfristig weitere Stunden an der Musikschule zu unterrichten. Sollten Sie Zusatzqualifikationen bzw. Unterrichtserfahrung in Bereichen JeKisS- Singen oder JeKits II – Singen in Grundschulen haben, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, die Leitung von Grundschulchören zu übernehmen, um damit Ihre Tätigkeit an unserer Musikschule weiter auszubauen.

Wir sind familienfreundliche Arbeitgerberin:

Die Stadtverwaltung Borken hat 2020 – nach einem aufwändigen Prüfverfahren der Bertelsmann Stiftung – erneut nach 2014 und 2017 das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ erhalten. In der Zusammenfassung nach dem Prüfungsverfahren heißt es: „Die Stadtverwaltung Borken hat sich über die Jahre eine sehr gute Unternehmenskultur erarbeitet. Die Themen der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie der Unterstützung der Beschäftigten in ihren unterschiedlichen Lebensphasen und -situationen haben eine besondere Bedeutung. Die Anwendbarkeit und der Nutzen der Angebote sowie eventuell auftretende Hindernisse, Vorbehalte und Spannungen etc. werden im Unternehmen offen und aktiv kommuniziert. Es herrscht ein vertrauensvolles Kommunikationsklima mit Grundsätzen und abgestimmten Methoden.“

Die Stadt Borken fördert die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Menschen mit Behinderung. alternativ: Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Über die Stadt Borken

Borken liegt im schönen Westmünsterland und ist mit seinen Ortsteilen ein attraktiver Wohnort für über 42.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Kreisstadt verfügt über eine ansprechende Innenstadt mit einem gehobenen kleinteiligen Verkaufsangebot und Fachmärkten. Die geografische Lage mit sehr guten Verkehrsanbindungen, das breitgefächerte Schul-, Weiterbildungs- und Kulturangebot machen Borken zu einem interessanten Wohn- und Wirtschaftsstandort. Nicht zu vergessen ist der hohe Freizeitwert Borkens mitten im Herzen der westmünsterländischen Parklandschaft an der deutsch-niederländischen Grenze. Mehr über Borken finden Sie im Internet unter www.borken.de oder auf der städtischen Facebookseite unter www.facebook.com/BorkenStadtverwaltung/.

Ihre Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.11.2020 an die
Bürgermeisterin der Stadt Borken, Fachbereich Personal, Zentrale Dienste, Archiv und Organisation
Postfach 1764, 46322 Borken

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bevorzugt über das Bewerberportal der Stadt Borken ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button „Online-Bewerbung“ an. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an den Musikschulmanager, Herrn Simon Welsing (Tel. 02861/939-179) oder an den Fachabteilungsleiter Personal, Herrn Julian Damm (Tel. 02861/939-116).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

22.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für Blockflöte in Ratingen

Die Stadt Ratingen ist mit ca. 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den großen Städten an Rhein, Ruhr und Wupper bietet die Stadt Ratingen nicht nur hervorragende Verkehrsanbindungen und eine sehr gute Infrastruktur, sondern auch attraktive Kultur- und Freizeitangebote.

Die städtische Musikschule Ratingen ist eine VdM-Musikschule an der ca. 1200 Schülerinnen und Schüler im Kernbereich und ca. weitere 600 Grundschülerinnen und /-schüler im Projekt „JeKits“ von 45 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet werden. Der Unterricht findet sowohl im eigenen Musikschulgebäude als auch dezentral in Kooperation mit vielen Ratinger Schulen statt. Die Musikschule legt besonderen Wert auf die Ensemble, Chor und Orchesterarbeit.

Im Amt für Schulverwaltung und Sport, Abteilung Musikschule der Stadt Ratingen, ist zum 01.01.2021 eine Stelle als

Lehrkraft für Blockflöte (w/m/d)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erteilung von Einzel-, Paar- und Gruppenunterricht im Hauptfach Blockflöte in allen Alters- und Leistungsstufen
  • Beteiligung am Veranstaltungswesen
  • Besuch der Lehrer- und Fachkonferenzen
  • Unterricht im Projekt „Jekits“ 1 und 2
  • Übernahme der vorhandenen Blockflöten-Klasse nach dem altersbedingten Ausscheiden der Blockflöten-Lehrkraft
  • Planung und Durchführung von Klassenvorspielen
  • Schülerbeteiligung an Musikschulveranstaltungen und Wettbewerben

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium Bachelor, bzw. Master of Music mit künstlerischem und/oder pädagogischem Abschluss
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B (vormals Klasse III) sowie die Bereitschaft den privaten Pkw für dienstliche Zwecke einzusetzen (z.B. zur Erreichung dezentraler Unterrichtsorte)
  • Unterrichtserfahrung im Einzel-, Paar- und Gruppenunterricht
  • Befähigung zur Leitung eines Blockflötenspielkreises
  • wünschenswert ist die Unterrichtsbefähigung für ein weiteres Unterrichtsfach (z.B. EMP oder ein weiteres Hauptfach)

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 600 Unterrichtsminuten/Woche (17,3 Std./Woche) plus 10 % Ferienüberhang. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die erforderliche Arbeitszeit abgedeckt wird
  • eine Vergütung der Entgeltgruppe 9b TVöD
  • flexible Arbeitszeiten und betriebliche Altersvorsorge
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • kostengünstiges Jobticket

Für telefonische Rückfragen steht der Leiter der Musikschule, Herr Sevenich, Tel. 02102/550-4030, zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Stadt Ratingen zur Frauenförderung ausdrücklich gewünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes und für Schwerbehinderte und den Schwerbehinderten gleichgestellten Menschen unter Beachtung der Bestimmungen des SGB IX.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 11.11.2020 unter Angabe der Stellkennziffern 40.20 (0968) über das Bewerbungsportal der Stadt Ratingen.

22.10.2020 Lehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik in Bochum

Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie viele Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Die Musikschule Bochum sucht ab dem 01.01.2021

eine Lehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik mit beliebigem Instrumentalfach mit einem Stellenumfang von bis zu 15,00 Unterrichtsstunden.

Welche Aufgaben zählen zu Ihrem Arbeitsbereich?

  • Unterricht im Elementarbereich (z.B. Musikalische Früherziehung, Eltern-Kind-Kurse, Unterricht in Kindertagesstätten, Musikgeragotik)
  • Unterricht an Grundschulen (JeKits Elementar und JeKits Ensemble)
  • Mitwirkung bei der fachlich-pädagogischen Weiterentwicklung des Fachbereichs und Projektarbeit
  • Einzel- und Gruppenunterricht im instrumentalen Hauptfach
  • Teilnahme an Veranstaltungen der Musikschule

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Ein abgeschlossenes Studium der Elementaren Musikpädagogik bzw. vergleichbare Abschlüsse
  • Die Fähigkeit, künstlerisch und pädagogisch fundiert sowie methodisch vielfältig zu arbeiten;
  • Erfahrungen mit unterschiedlichen Unterrichtsformaten der Elementaren Musikpädagogik sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an diesbezüglichen Fortbildungen;
  • Sicheres und freundliches Auftreten in der Kommunikation mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Kooperationspartnern;
  • soziale und interkulturelle Kompetenzen für einen professionellen Umgang mit unserem vielfältigen Publikum;
  • Ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität in allen Bereichen der Musikschularbeit.

Was erwartet Sie?

Die Musikschule Bochum ist eine der größten Musikschulen in Deutschland. Circa 155 Lehrkräfte unterrichten in über 11.000 Belegungen Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben einem vielfältigen instrumentalen, vokalen und elementaren Angebot legen wir besonderen Wert auf das Musizieren in über 150 Ensembles, den Unterricht für Menschen mit Behinderung und die Umsetzung eines umfassenden Inklusionsgedanken. Mit unserem umfangreichen Veranstaltungswesen tragen wir zu einem vielfältigen kulturellen Leben in Bochum bei.

Wie sind die Tätigkeiten bewertet?

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

In der Musikschule: Michaela Mißfeldt, Telefon 0234/910-1270, E-Mail MMissfeldt@Bochum.de.

Im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation: Frau Julia Grunwald, Tel. 0234/910-2455, JGrunwald@Bochum.de.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 06.11.2020 bei der Musikschule Bochum, Westring 32, 44777 Bochum oder per Mail an musikschule@bochum.de.

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehören der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen, zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

09.10.2020 Lehrauftrag für Fachdidaktik Gitarre (m/w/d) in Wuppertal

Die Hochschule für Musik und Tanz in Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes.

Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Mit vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano und der Durchführung des Internationalen Musikwettbewerbs Köln hat sich die Hochschule als internationaler Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen. Die Hochschule führt jährlich über 400 Veranstaltungen durch und zählt damit zu den größten Kulturanbietern in der Region.

An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist am Standort Wuppertal zum Sommersemester 2021 im Fachbereich 1 (Komposition, Tasteninstrumente, Tonsatz, Hörerziehung, Zupfinstrumente)

ein Lehrauftrag für Fachdidaktik Gitarre im Umfang von 2 Semesterwochenstunden

zu besetzen.

Die Fachdidaktik für Zupfinstrumente wird an der Hochschule für Musik und Tanz Köln standortübergreifend angeboten. Von dem/der Lehrbeauftragten wird die Bereitschaft erwartet, in Zusammenarbeit mit der Studiengangsleitung und der Fachgruppe für Zupfinstrumente ein Angebot zu entwickeln, dass die Betreuung der Student*innen in Köln, Aachen und Wuppertal in Fachdidaktik gewährleistet.

Das Aufgabengebiet des Lehrauftrags umfasst die Abhaltung von Seminaren zur Didaktik des Gitarrenunterrichts auf allen Leistungs- und Altersstufen, Mitwirkung an Prüfungen und Teamsitzungen zur Koordination und konzeptionellen Weiterentwicklung des fachdidaktischen Angebots an der HfMT.

Erwartet werden:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes instrumentalpädagogisches Studium oder eine gleichwertige Qualifikation
  • mehrjährige nachgewiesene Unterrichtstätigkeit in Musikschulen
  • mehrjährige Erfahrung mit Einzel- und Gruppenunterricht auf allen Leistungs- und Altersstufen und
  • fachdidaktische Kenntnisse in Theorie und Praxis

Wünschenswert wären auch stilistische Breite, künstlerische und pädagogische Erfahrung mit anderen Zupfinstrumenten (z.B. E-Gitarre) und Unterrichtserfahrung auf der Metaebene (z.B. aus Fort- oder Weiterbildungstätigkeiten).

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich in Anlehnung an § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Hochschule für Musik und Tanz Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an weiblichen Lehrbeauftragten an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind erwünscht. Die Stundenzahl der Lehraufträge ist generell bedarfsabhängig und kann entsprechend variieren. Reise- und Fahrtkosten werden in der Regel nicht erstattet.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als PDF-Datei (bevorzugt gebündelt in einem Dokument) bis zum 23.11.2020 per E-Mail an: bewerbungen_lehre@hfmt-koeln.de. Des Weiteren bitten wir Sie, den unter dem folgenden Link http://www.hfmt-koeln.de/nc/aktuelles/stellenangebote.html abrufbaren Bewerberbogen elektronisch auszufüllen, abzuspeichern und Bewerbung beizufügen. Verzichten Sie bitte auf das Zusenden von Tonträgern oder Medien, verweisen Sie in der Bewerbung gerne auf vorhandene Links. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

07.10.2020 Lehrkraft für Klavier (m/w/d) in Löhne

Die Musikschule der Stadt Löhne sucht zum 01.01.2021 eine/einen

Musikschullehrerin/ Musikschullehrer (m/w/d)

für das Fach Klavier möglichst mit Nebenfach EMP oder Klarinette/Saxophon.

Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.

Die Musikschule unterrichtet derzeit 1350 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen nach dem Strukturplan des VdM in einem eigenen neuen Gebäude.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Unterrichtserteilung im Fach Klavier und einem Nebenfach
  • Unterrichtserteilung in Kooperationsmodellen mit allgemeinbildenden Schulen
  • Betreuung von Kammermusikensembles
  • Mitwirkung an Projekten im Zusammenhang mit dem FAch Klavier
  • Vorbereitung von Schülerinnen und Schüler für Musikwettbewerbe
  • Der Tätigkeitsumfang beträgt bis zu 15 Stunden pro Woche incl. 10% Ferienüberhang
  • Aufgrund kommender Personalveränderungen besteht Aussicht auf weiteren Ausbau des Stundendeputats

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor oder vergleichbar) in Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Klavier
  • Erfahrung in der Erteilung von Klavierunterricht
  • Bereitschaft zu Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach EG 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden
  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem neuen Musikschulgebäude
    • Modern eingerichtete Unterrichtsräume mit neuen Klavieren
    • Auftrittsmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler
    • Tonstudio für hochwertige Aufnahmen
    • Konzertflügel im Saal der Muskschule

Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 20.11.2020 über das Online-Formular ein.

Für Rückfragen stehen Ihnen bei der Musikschule der Stadt Löhne Herr Sowa (Tel.: 05732-900/412), sowie im Fachbereich Personal und Finanzen Frau Kröger (Tel.: 05732-100/638) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

07.10.2020 Veranstaltungskaufmann/-frau (m/w/d) in Gütersloh

Wir suchen:
Veranstaltungskaufmann / -frau (m/w/d)

Unsere Musikschule:
Die Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V. ist eine öffentliche Musikschule, die den gesamten Kreis Gütersloh mit Musikunterricht versorgt. Wir bieten Einzel- und Gruppenunterricht an sowie Ensembles, Orchester und Chöre.
Jedes Jahr führen wir über 150 Veranstaltungen durch (Konzerte, Vorspiele, Workshops, Online-Seminare usw.) und haben Schüler*innen im Alter von 1,5 Jahren (Elementares Musizieren) bis ins Senioren-Alter.
Vielfach kooperieren wir dabei mit allgemeinbildenden Schulen, sei es in Form von instrumentalem oder vokalem Klassenunterricht (Bläser-, Streicher-, Bandklassen und JEKISS) oder im Rahmen der offenen Ganztagsschule mit musikalischen Angeboten.

Aufgaben:

  • Sie planen, organisieren und führen verschiedene Veranstaltungsformate durch (z.B. Vorspiele, Konzerte)
  •  Sie erstellen Werbung (Flyer, Plakate,…) und positionieren diese
  •  Sie betreuen unsere Homepage, unsere Social Media-Kanäle sowie unseren Youtube-Kanal mit (Kenntnisse in WordPress erwünscht, ansonsten die Bereitschaft, sich einzuarbeiten)
  •  Sie unterstützen uns beim operativen Tagesgeschäft und der Büroorganisation
    Ausbildung:
  • Sie haben eine Ausbildung zum/zur Veranstaltungskaufmann/-frau oder eine andere Ausbildung mit Erfahrung im Veranstaltungswesen

Erwartete Fähigkeiten:

  •  Sie haben Grundkenntnisse in MS Office
  •  Layout-Programm Kenntnisse sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • Sie besitzen Team- und Kommunikationsfähigkeit
  •  Sie arbeiten eigenverantwortlich, organisiert, lösungsorientiert und proaktiv
  •  Sie sind flexibel (z.T. auch Veranstaltungen am Wochenende)

Wir bieten:

  •  Festanstellung nach TVöD VKA Entgeltgruppe 7 oder 8 (je nach Ausbildung)
  •  Umfang: 25 Stunden, evtl. Stundenaufstockung möglich
  •  Flexible Arbeitszeiten, positives Arbeitsklima
  •  Anstellung ab 01.01.2021 (oder später bei Kündigungsfristen)

Bewerbung:

  •  bis 31.10.2020 an: Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de
  •  Bewerbungsgespräche Anfang November

23.09.2020 Pädagogen und Therapeuten (m/w/d) in Halle

Unsere evangelische Kita Sonnenschein sucht

Musikpädagogin/Musikpädagoge

Kunstpädagogin/Kunstpädagoge

Heilpädagoge*in, Ergotherapeut*in, Mototherapeut*in

Musik-/Kunsttherapeut*in

Wir suchen:

freundliche, teamfähige Verstärkung mit viel Leidenschaft und Liebe für unsere Kinder, verantwortungsvolle Organisationstalente, gerne auch mit Erfahrung im Bereich Inklusion und ganz viel Freude an Musik, Neue Medien und am Spiel mit Kindern.

Wir bieten:

ein nettes und engagiertes Team, das sich auf neue Kolleg*innen freut, Eigenverantwortung, Mitspracherecht und eine gut ausgestattete Kita im Süden von Borgholzhausen und… 70 Wundervolle Kinder.

Fragen und Bewerbungen gerne persönlich/telefonisch und online.

Ansprechpartnerinnen: Marina Pielsticker/Birgit Meyer

Kontakt: Familienzentrum NRW – Ev. Tageseinrichtug für Kinder „Sonnenschein“

Hoffstraße 24                33829 Borgholzhausen

Telefon: 0 54 25 / 51 41

E-Mail: kigasonne@t-online.de

Träger: Trägerverbund d. Tageseinrichtungen für Kinder im Ev. Kirchenkreis Halle/Westfalen

Stellengesuche

16.11.2020 Bewerbung als Musiklehrer

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ihre Stellenanzeige vom Stellenbörse hat mich sehr angesprochen. Da ich mich für einen abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf interessiere, bewerbe ich mich bei Ihnen als Musiklehrer.

 

Nachdem ich mein Musikstudium im Jahr 1991 an der Kunstakademie in Bagdad mit dem Abschluss Diplom-Musiklehrer für arabische Laute und Gitarre abgeschlossen habe, sammelte ich zahlreiche berufliche Erfahrungen als Musiklehrer.

 

Von September 2018 bis Juli 2019  nahm ich erfolgreich am Zertifikatslehrgang Musikpädagogik für Musikerinnen verschiedener Kulturen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln teil. Ich habe die Grundlagen der westlichen Musiktheorie wieder aufgefrischt und an der Beethovenschule ausgiebig hospitiert.

 

Außerdem konzipierte und leitete ich mehrere Musikworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wie z.B. aktuell das transkulturelle Musikprojekt „Band aus aller Welt“.

 

Ich verfüge über umfassende pädagogische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.Zu meinen Fähigkeiten gehören selbstständige Planungen von Stunden, kurz- und langzeitige Zielsetzung gemäß Begabung und Bedürfnissen der Schüler, Kommunikation mit Eltern.

 

Ihr dargestelltes Anforderungsspektrum ist sehr vielfältig und gibt mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse und Erfahrungen effektiv einzubringen. Ich würde mich freuen, Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.

 

Weiterhin sehe ich ausgezeichnete Perspektiven, mich an …(landesverband) fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Besonders reizen mich die Kombination aus praktischer pädagogischer Arbeit und ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm.

 

Neben diesen Qualifikationen bringe ich ein hohes Maß an Verantwortung, Zuverlässigkeit, Kreativität und Lernbereitschaft mit, bin flexibel einsetzbar und freue mich auf eine neue berufliche Herausforderung.

 

Sehr gerne würde ich mich Ihnen persönlichen vorstellen und Sie von meiner hohen Motivation und Leistungsbereitschaft überzeugen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Abdullatif Ali

05.11.2020 Bewerbung als Lehrkraft für Klavier

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich suche nach einer Stelle als Klavierlehrer für Teilzeit oder Vollzeit.

Ich habe im „San Francisco Conservatory of Music“ mein Bachelor in Hauptfach Klavier absolviert und mir fehlt zur Zeit ein Jahr um das Diplom in Musik Erziehung haben zu können. Ich studiere auch gleichzeitig Master Studium in Hauptfach Klavier Solo in der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Ich habe 10 Jahren Erfahrung als Klavierlehrer und ich habe sowohl privat als auch bei Musikschulen unterrichtet. Aktuell arbeite ich bei Musikschule Pianoforte in Hamburg und als Lehrkraft für Nebenfach Klavier in der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Ich bin auch aktiv als Konzertpianist mit Agentur von „Chaconne Künstler und Konzerte“.

Ich rede spanisch, deutsch und englisch.

Wenn Sie das benötigt, würde ich sehr gerne meine Lebenslauf und alle andere Information mit Ihnen mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Emiliano Ramniceanu

 

Email: emirram@gmail.com

Tlf: +49 176 24573064

30.09.2020 Bewerbung als Gesangslehrer/Chorleiter/Lehrer für Musikbearbeitung am Computer

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit suche ich eine Stelle als Gesangslehrer/Chorleiter/Lehrer für Musikbearbeitung am Computer im Umkreis Köln/Düsseldorf/Wuppertal.

Mein Name ist Ricardo Llamas, ich bin Opernsänger mit Erfahrung an Theatern in Deutschland, Spanien und Frankreich. Meine musikalische Ausbildung begann ich in Sevilla (Spanien), in Leipzig folgte das Bachelorstudium.

Seit dem Abschluss meines Meisterklassen-Diploms an der Hochschule für Musik und Theater Felix-Mendelssohn in Leipzig unterrichte ich Gesang zusätzlich zu meiner Arbeit auf der Bühne und beschäftige mich mit Musikbearbeitung am Computer.

Auf diese Punkte lege ich in meiner Arbeit als Gesangspädagoge besonders Wert:

  •  Atemtechnik und Optimierung des Luftstroms beim Singen
  • Tonbildung auf dem Luftstrom, Flexibilität der Stimme
  •  Anwendung der technischen und erarbeiteten Aspekte direkt in der gesungenen Literatur
  •  Interpretation und Gestaltung der Lieder und Arien
  • Verbesserung der szenischen Ausdrucksmöglichkeiten und Bühnenpräsenz

Ob Sie Ihre stimmlichen Möglichkeiten ausbauen wollen, neue Impulse suchen für sich oder Ihren Chor suchen oder einfach aus Interesse am Gesangsunterricht und technischer Musikbearbeitung: Kontaktieren Sie mich gerne.

Mit freundlichen Grüßen,

Ricardo Llamas

Neugierig? Dann schauen Sie sich gerne einmal Videos von mir an!
https://www.youtube.com/watch?v=kVD_N7BN20A
https://www.youtube.com/watch?v=AGyF_CopO48
https://www.youtube.com/watch?v=lFJDK2h2pzU

Kontakt:

Tel.: 0034 627 36 3970
Email: ricardo.llamas.bajobaritono@gmail.com

07.09.2020 Bewerbung als Lehrkraft für Klavier

Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell suche ich nach einer Stelle als Klavierlehrer in Nordrhein-Westfalen für Teilzeit oder Vollzeit.

Ich habe im „Conservatorio Superior de Música de Canarias“ studiert und mir fehlt zur Zeit ein Fach um das Diplom Bachelor of Musik haben zu können.

Ich rede spanisch, deutsch und englisch und habe einen Führerschein der Klasse B.

Ich würde Ihnen sehr gerne meinen Lebenslauf und weitere Informationen zukommen lassen, wenn es benötigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Ramos Döller

E-Mail: chramosr82@gmail.com

10.08.2020 Bewerbung als Lehrkraft für Gesang Jazz/Rock/Pop und/oder Chorleitung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach einer Stelle als Gesangspädagoge/-Dozent im Bereich Rock/Pop/Jazz,

Nebenfächer könnten Musiktheorie, Gehörbildung, Rhythmustraining, Vocal-Percussion/Beatbox,

Liedbegleitung, Bandcoaching, Arrangement und Songwriting sein.

 

Auch eine Stelle als Chorleitung oder Chorlehrkraft würde ich begrüßen.

 

Mein Name ist Matthias Held, wohnhaft in Lüdenscheid. Daher ist mir der Umkreis von 100km willkommen

(inclusive Ruhrgebiet, Bergisches Land, GM, Köln, Düsseldorf, MK, OE, UN, Siegen)

 

Ich bin unter anderem Diplom/BA Sänger und Gesangspädagoge im Bereich Pop/Jazz,

diplomierter B-Jazz-und Popchorleiter (Zertifikat der BA Wolfenbüttel, Gesamtnote 1)

und Master Innovative Vocal and Choir Leadership an der Royal Academy of Music in Aalborg. (Abschluss Mai 2019)

 

Durch meine Aktivitäten als Chorleiter seit 2002 war ich mit unterschiedlichsten Chören aktiv, als Sänger mit Vokalprojekten

auch jazziger und improvisierender Natur und mit professionellen a cappella – Bands. Ferner als Singer/Songwriter im Trio oder Solo.

 

Ich habe ein Konzept für Gesangsunterricht entwickelt, welches „Die 4 Elemente des Gesangs“ heisst

und indessen auch für Chorarbeit anwendbar ist. (Mein Masterprojekt)

Im Einzel- und Kleingruppenunterricht kam es bereits an verschiedenen Musikschulen in NRW zum Tragen.

Deutschlandweit indes habe ich Workshops und Coachings für Chöre und Ensembles unter anderem noch in folgenden Bereichen gegeben:

 

Gesang/Stimmbildung

Improvisation / IMPROVITÄT / Intelligent Choir / Vocal Painting

Rhythmus/Groove

Arrangements und kreative Gestaltung

Beatbox / Vocal Percussion

Präsentation/Stage presence

 

Falls Sie Rückfragen haben oder weitere Unterlagen benötigen, kommen Sie jederzeit gern auf mich zu.

Matthias Held

Karolinenstr. 11

D-58507 Lüdenscheid

contact@matthiasheld.eu

 

Vielen Dank im Voraus,

mit freundlichen Grüßen,
Matthias Held

21.07.2020 Bewerbung als Gesangslehrerin/Chorleiterin/Kinderchorleiterin in der Großregion Köln/Bonn

Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell suche ich nach einer Stelle als Gesangslehrerin/Chorleiterin/Kinderchorleiterin im Großraum Köln/Bonn im Umkreis von 50km in Teilzeit oder Vollzeit.

Im Juli 2014 legte ich meine Abschlussprüfung im Studiengang Bachelor of Music Gesangspädagogik ab.
Seither arbeitete ich an zwei Musikschulen mit Schüler*innen verschiedener Altersklassen, Leistungsständen und in diversen Gruppengrößen. Schwerpunkt meiner gesangspädagogischen Tätigkeit ist die Erarbeitung der Stimmtechnik nach physiologischen Gesichtspunkten ebenso wie die musikalische Weiterbildung meiner Schüler*innen. Seit Jahren bin ich selbst als Sängerin im Bereich Alte Musik wie auch in der Populären Musik tätig. Aus diesem Grund betreue ich sowohl Schüler*innen im Bereich des klassischen Gesangs als auch des populären Gesangs gerne.

Neben meiner Arbeit als Gesangspädagogin habe ich auch Erfahrung im Bereich der Ensemble- und Chorleitung und würde mich freuen, auch in diesem Bereich Aufgaben zu übernehmen.

Von 2019 bis 2020 arbeitete ich zudem über ein renommiertes Musikschulprojekt als Kinderchorleiterin an Grundschulen, was ich als bereichernde Erfahrung empfand. Die Arbeit in Tandems mit Grundschullehrkräften erlebte ich als ein spannendes und sinnstiftendes Feld der aktuellen musikpädagogischen Arbeit. Über Anfragen zu Grundschulkooperationen würde ich mich aus diesem Grund ebenfalls sehr freuen.

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Gesangslehrerin setze ich mich ebenfalls wissenschaftlich im Rahmen eines Masterstudiums Musikpädagogik (Abschluss 2017) sowie eines Promotionsstudiums (laufend) mit der Gesangspädagogik auseinander.

Gerne schicke ich Ihnen auf Anfrage eine ausführliche Bewerbung zu. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Sophie Reiland
Auguststr. 41
50733 Köln
Sophie.reiland@gmail.com

07.07.2020 Bewerbung als Lehrkraft für Blockflöte im Umkreis Detmold

Ab Oktober suche ich eine Stelle als Blockflötenlehrkraft im Detmolder Umkreis.

Ich absolvierte ein Bachelorstudium in Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Blockflöte und Wahlfach Instrumentalensembleleitung an der HfM Detmold. Momentan bin ich mit dem Abschluss eines künstlerischen Masterstudiums der alten Musik an der HfK Bremen beschäftigt, wo ich im Nebenfach zudem Barockfagott erlerne.

Berufserfahrung mit Einzel- und Gruppenunterricht sammele ich seit 7 Jahren im Privatunterricht, sowie in privaten als auch städtischen Musikschulen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Fröhlich

 

Kontakt:

hans.froehlich01@gmail.com

+4915229376465

23.06.2020 Bewerbung als Lehrkraft für das Fach Violine und Viola

Hiermit möchte ich mich als Violin- und Violalehrerin an Ihrer Musikschule bewerben.

Ich habe an der Folkwanghochschule in Essen Violine studiert und unterrichte an der Musikschule Velbert.

Ich habe langjährige Erfahrung im Einzel-, Gruppen- und JeKitsunterricht.

Gerne würde ich meine Tätigkeit erweitern und freue mich über Ihre Anfrage.

 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Hildegard Bromenne

Tel. 02324/ 919216

h-bromenne@web.de

02.05.2020 Bewerbung als Lehrkraft für Geigenuterricht bzw,Violaunterricht, Musikunterricht,Musikerziehung

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie suchen einen Mitarbeiterin im Bereich des Geigenunterricht bsw. Musikunterricht. Die Beschreibung der Tätigkeit macht auf mich einen interessanten Eindruck.
Ich habe mehrer Jahre im Bereich Geigenunterricht gearbeitet. Neben meinem Studium im Breich des Geigenunterricht konnte ich so Erfahrungen im Musikunterricht sammeln. Folgend eine

Aufzählung meiner bisherigen Tätigkeiten:
• Geigenunterricht
• Violaunterricht
• Musikunterricht
• Musikerziehung

Gerne bin ich bereit mich durch die in ihrer Ausschreibung geforderte Lernbereitschaft zu erbringen und mich so bestens in ihr Unternehmen zu integrieren.
Mit mir erhalten Sie einen Mitarbeiterin, der hoch motiviert, selbstständig und kreativ nach neuen Lösungen sucht, Probleme schnell identifiziert und teamorientiert angeht. Gerne beantworte ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch und freue mich auf die Einladung.

Mit besten Grüßen
Misagh Ehteshamnia

Kontakt:

Misagh Ehteshamnia
Danhausergasse7/16
Tel: 06607222164
Mail: misaghehteshamnia4@gmail.com
Web:www.bunte-klang.at

30.04.2020 Bewerbung als Lehrkraft für das Fach Saxophon in Krefeld & Umgebung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich als Saxophon-Lehrkraft an Ihrer Musikschule bewerben.

Bisher habe ich mich durch zahlreiche Studien im Fach Saxophon, sowie in didaktischen und methodischen Fragen des Lehrens fortgebildet. So verfüge ich neben einer klassischen Ausbildung im Rahmen eines Schulmusik-Studiums (Lehramt Sek. II) an der Universität Dortmund, auch über eine umfassende Schulung in Jazz- und Popularmusik (Bachelor, Hogeschool voor der kunsten Arnhem, NL).

Ferner habe ich an privaten, sowie an städtischen Musikschulen gearbeitet und so langjährige Erfahrungen im Unterrichten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sammeln können. Einige Schüler habe ich zudem auf ihre Aufnahmeprüfung vorbereiten dürfen. Des weiteren gebe ich seit einigen Jahren Saxophon-Workshops für Semi-Professionelle, wie auch Professionelle Saxophonisten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Zuletzt arbeitete ich mit einem Stundenkontingent von 8 Stunden (zzgl. Überhangsmandate) an der städtischen Musik- und Kunstschule Duisburg.
Selbstverständlich bin ich auch aktive Musikerin und Künstlerin. Meine Begeisterung, wie auch Erfahrungen als Musikerin trage ich in meinen Unterricht hinein. Viele meiner Schüler profitieren von diesem Wissen und Können.

Gern sende ich Ihnen bei Interesse meinen Lebenslauf, eine Referenzenliste meiner Tätigkeiten als Musikerin, eine Kopie meines Diploms an der Hogeschool voor de kunsten Arnhem (NL) und Kopien der Arbeitszeugnisse der letzten Dozententätigkeiten an diversen Musikschulen zu!

Ich hoffe mit meiner Bewerbung Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen!

Mit besten Grüßen,

Angela Puxi

Kontakt: info@angela-puxi.de / www.angela-puxi.de

 

Ich würde mich sehr über Ihre Rückmeldung freuen,

mit besten Grüßen,

Angela Puxi

28.04.2020 Lehrerkraft für Akkordeon und Musik sucht Stelle (teilzeitstelle/ vollzeitstelle) als Akkordeonlehrer in Kreis Siegen-Wittgenstein, NRW

Sehr geehrte Damen und Herren,

Dipl.-Mus. Akkordeonist und Diplom Musiklehrer und ein preisgekrönter Dozent in fünf Europäische Ländern (Schweiz, Frankreich, Deutschland, Österreich, Bosnien und Herzegowina) sucht stelle (Teilzeitstelle/ Vollzeitstelle) als Akkordeonlehrer in Kreis Siegen-Wittgenstein, NRW.

Ich verfüge über umfassende Kenntnisse über Musikalische Erziehung.  Seit 2008 arbeite ich als Akkordeonlehrer, Dozent in einer Öffentlichen Musikgrundschule, und meine Schüler haben regelmäßig Preise erworben in Akkordeonwettbewerben weltweit (CMA – Trophée Mondial De L’accordéon; AIC – Akkordeonsolistenwettbewerb Reinach; IOAC -Hohner-Konservatorium Trossingen..)

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mit freundlichen Grüßen,

Emir V.

Kontakt:

Dipl.-Mus. Emir Vildic

Email: vildic.emir@gmail.com

25.04.2020 Vollszeitstelle als Klarinettenlehrerin, gerne auch mit kleinen Anteilen Schlagzeugunterricht für Anfänger im Raum Siegerland, Sauerland

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich suche im Raum Siegerland, Sauerland eine Vollszeitstelle als Klarinettenlehrerin, gerne auch mit kleinen Anteilen Schlagzeugunterricht für Anfänger.

Aktuell bin ich Schlagzeuglehrerin an der Musikschule in Mühlheim am Main (seit August 2018). Außerdem habe ich langjährige Orchestererfahrung an beiden Instrumenten und Einzelunterrichterfahrung an der Klarinette bei privaten Schülern.

 

Kontakt: johanna-weiser@live.de

 

Mit freundlichen Grüßen,

Johanna Weiser

25.04.2020 Gitarren-Lehrer (klassisches Studium, Schwerpunkt E-Gitarre Rock-Pop-Jazz), Nebeninstrumente Ukulele / E-Bass sucht weiteres Betätigungsfeld im Großraum Ruhrgebiet.

Kontakt:

Claus Michael Siodmok

cm.sio3103@gmail.com

Tel.: 0201/779983

mobil: 0160/6630830

Ohmstr. 10

D-45143 Essen

12.04.2020 Vollzeitstelle als Klavierlehrer, Lehrer für Musikgeschichte, Tontechnik, sowie Komposition für Filmmusik im Raum Iserlohn gesucht

Klavierlehrer sucht aktuell nach einer Vollzeitstelle als Klavierlehrer im Raum Iserlohn.
Desweiteren können auch die Themenbereiche Musikgeschichte, Tontechnik, sowie Komposition für Filmmusik unterrichtet werden.

Kontakt: mail@moritz-gaudlitz.de

+49 2734 7585437

+49 176 44430837